VON SCHLIEBEN DAS GESUNDHEITS-FACHHAUS - Logo

Kompressionsstrümpfe flachgestrickt

Aufgaben des Lymphsystems

Als ein wichtiges Abflusssystem fungiert das Lymphgefäßsystem, das aus den Blutkapillaren zum Zweck des Stoffaustauschs filtrierte Gewebsflüssigkeit - die Lymphe - transportiert. Das Lymphgefäßsystem dient also in erster Linie dem Abtransport von Eiweißen und anderen Stoffen aus den Gewebsspalten, die nicht durch Resorption in die Blutkapillaren aufgenommen werden können. Zudem erfüllen die Lymphkapillaren wichtige Drainagefunktionen: Bei vermehrter kapillarer Filtration kann somit einer Flüssigkeitsansammlung im Gewebsraum entgegengewirkt werden.

Aufbau des Lymphsystems

In Form eines engmaschigen Netzes finden sich in fast allen Geweben des Organismus zahlreiche Lymphgefäße. Das Lymphgefäßsystem beginnt mit kleinsten, klappenlosen Lymphkapillaren, die fingerförmig ins Gewebe hineinragen. An die Lymphkapillare schließen sich die größer werdenden Präkollektoren an, die wiederum in Lymphkollektoren enden. An deren Enden sind Lymphknoten dazwischengeschaltet, die als Filterstationen Krankheitskeime und Fremdstoffe abfangen und sie unschädlich machen. Von dort aus transportieren neue Lymphkollektoren durch Pumpbewegungen der Muskulatur die Lymphe über die drei großen Kanäle, die im oberen Brustraum wieder in das Venensystem einmünden. Die Kontraktionen der Muskulatur können je nach Flüssigkeitsmenge in den Lymphgefäßen erhöht werden, wobei auch hier wie beim Venensystem Klappenventile die Richtung angeben.

Lymphdrainage und Kompressionstherapie

Bei einem schmerzhaften und komplikationsträchtigen Lymphödem ist die Physikalische Entstauungstherapie (KPE), eine Kombination von Manueller Lymphdrainage (MLD) und Kompressionsbehandlung die einzig anerkannte Behandlungsmöglichkeit.

Dabei wird mittels einer speziellen Massagetechnik der Lymphtransport angeregt und Verhärtungen des Gewebes werden gelockert. Während einer Sitzung können Lymphtherapeuten bis zu 500 ml Lymphe und Flüssigkeit aus jedem Bein bewegen.

Wie bei einem Schwamm, der sofort wieder volläuft, wenn der Druck weggenommen wird, läuft auch das Lymphödem im Fettgewebe sofort wieder nach, wenn nicht nach der MLD eine Kompressionsbehandlung erfolgt.

Phase 1 - Entstauungstherapie

In der Phase 1 der KPEwird zunächst mit lymphologischen Kompressionsverbänden gearbeitet.

Phase 2 - Erhaltungs- und Optimierungsphase

In der Phase 2 sind lymphologische, d.h. in der Regel flachgestrickte Kompressionsstücke zu tragen. Kompressionskleidung sichert den Erfolg der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie dauerhaft. Die medizinischen Kompressionsgestricke üben einen gleichmäßigen Druck auf das Gewebe aus und garantieren einen exakt definierten Druckverlauf.

Was tun wir für Sie?

Wir sind Mitglied im Lymphnetz München und arbeiten mit den entsprechenden Fachärzten zusammen.

Sie kommen mit Ihrer Verordnung zu uns ins Haus. Wir klären die Kostenübernahme mit Ihrer Krankenkasse.

Die Versorgungen werden von uns millimetergenau auf Ihren Körper abgemessen und sind je nach Einsatzgebiet in verschiedensten Ausführungen erhältlich. Den Anmesszeitpunkt stimmen wir mit Ihnen auf die Lymphdrainage ab. Gerne vergeben wir auch Anmesstermine bei uns im Haus.

Wenn die Strümpfe bei uns eingetroffen sind werden Sie von uns verständigt. Wir vereinbaren mit Ihnen einen Anprobetermin. Hier geben wir Ihnen sämtliche Tricks mit auf den Weg, wie Sie Ihre Versorgung leicht anziehen können, waschen und Ihre Haut pflegen.

Hersteller

Zorn, Medi, Jobst

Wir beraten Sie

Herbert MilewskiHerbert MilewskiPflege, Alltagshilfen, Mobil im Alltag, Hilfen im Bad, Ärztebedarf, Fitness
Nikolina SpanjaNikolina SpanjaBandagen, Kompressionsstrümpfe, Bademode, Mutter und Kind, Wärmewäsche
Christine BaumgartnerChristine BaumgartnerBandagen, Kompressionsstrümpfe, Mutter und Kind, Wärmewäsche
Jutta SchelsJutta SchelsBandagen, Kompressionsstrümpfe, Bademode, Mutter und Kind, Wärmewäsche
Sylvia StangerSylvia StangerBandagen, Kompressionsstrümpfe, Bademode, Mutter und Kind, Wärmewäsche
Martin KaiserMartin KaiserSchuhe, Schuheinlagen, Pflege, Alltagshilfen, Mobil im Alltag, Hilfen im Bad, Ärztebedarf, Fitness
Petra RiegerPetra RiegerSchuheinlagen, Bandagens, Kompressionsstrümpfe, Mutter und Kind, Wärmewäsche
Peter NödingPeter NödingSchuhe, Pflege, Alltagshilfen, Mobil im Alltag, Hilfen im Bad, Ärztebedarf, Fitness